Überraschungspaket

Wenn alle davon reden das der Sommer zurück ist und du im Ruhrpott festsitzst und nichts anderes siehst als Wolken, Grau, Wolken und Grau. Wow was für ein Wahnsinns-Sommer Leute... Aber wir wollen uns mal nicht beschweren, denn es ist warm. Warm reicht mir, damit kann ich mich schon zufrieden stellen. Obwohl ich trotzdem morgens mit dicker Jacke Gassi gehen, aber das würde ich wohl auch noch bei 28 Grad machen, da mich mein Morgenmuffel-Dasein so eingenommen hat, das ich generell immer friere. Ich habe wahrscheinlich die Macken, die sonst niemand hat. Man merkt anscheinend das ich wirklich Null zutun habe und mal wieder ein bisschen Blödsinn rede. Aber eigentlich genieße ich meine Semesterferien wirklich sehr. Nichts muss mehr jetzt sofort getan werden, ich kann mir für mich Zeit lassen, für Pablo natürlich auch und ich habe endlich wieder Zeit ganz viele Donuts zu backen. Ja das ist wichtig! Ein Leben ohne Donut - ein Leben ohne mich :D Natürlich sitze ich aber nicht nur rum und schaue in der Weltgeschichte umher. Viele Termine müssen endlich mal erledigt und organisiert werden und ab nächster Woche hat mich mein Praktikum sicherlich auch komplett im Griff. Aber tatsächlich freue ich mich auch darauf.... am meisten natürlich darauf für das Praktikum shoppen zu gehen ;) Bevor ich aber richtig starten kann, muss ich einige Sachen noch vorbereiten. In letzter Zeit haben sich einige Produkttests angesammelt und gestern kamen tatsächlich gleich nochmal vier an. Es grenzt manchmal an Arbeit, aber ich bin einfach glücklich darüber dass es so gut läuft und ich soviel Testen kann. Wer es nicht mögen würde Pakete zu bekommen, dem ist auch nicht mehr geholfen. In der Klausurenphase kam aber wohl das beste Paket überhaupt an. Denn es wurde wieder Zeit für das Tauschpaket von meiner besten Freundin. Ich finde es klasse, dass wir es wirklich durchziehen und so uns auch immer wieder eine Freude machen können. Und wenn man nicht weiß was enthalten ist, dann ist die Vorfreude umso größer. Hätte fast den Postboten angesprungen als er es mir in die Hand drückte. So nun wird es aber Zeit mal reinzuschauen.....





















Ich habe irgendwie versucht alles in ein Thema zu unterteilen, sonst wäre es wahrscheinlich einfach viel zu viel geworden. Sie hat sich mal wieder selbst übertroffen und hat besonders bei dem Thema "Pflege" meinen Geschmack einfach zu 100% getroffen. Am meisten freue ich mich über die Körperbutter von Wellness & Beauty, die habe ich mir aber auch gewünscht ;) Ich hatte damals die Pressemitteilung gesehen, wusste dass die Reihe mit Kakao- & Sheabutter ist und hatte mir schon im Kopf ausgemalt was unbedingt mit zu mir muss. Mit Kakao- & Sheabutter kann man mich auch einfach immer kriegen. Leider konnte ich die komplette Reihe bei mir nicht entdecken und dann kam die Nachricht was ich denn gerne zum Geburtstag hätte. Damit war das Glück mal wieder auf meiner Seite. Und meine Güte..... ich hätte mir nicht träumen lassen das sie so gut riechen kann. Es riecht wie Schokoladensuppe, ich drehe fast durch. Habe leicht Angst sie zu benutzen, da ich nicht wirklich möchte, dass sie jemals leer geht. Oh bitte mehr davon, ich kann davon einfach nicht genug kriegen. Weiterhin waren drei Masken enthalten: Balea - Anti-Falten Maske, Isana Young Sweet Treats Masken und Balea Weisser Tee & Kirsche. Die Balea Weisser Tee & Kirsche ist schon längst aufgebraucht, sie gehört einfach zu meinen Lieblingsmasken. Macht zwar nicht wirklich was für Haut, ist aber furchtbar angenehm und wohltuend. Super nach einem anstrengendem Tag. Die Masken von Isana Young sind ja einfach mal zuckerzüß und da freue ich mich am meisten auf die Kokossorte. Die Anti-Falten Maske brauche ich hoffentlich nicht so schnell, obwohl....wenn ich mal so richtig gucke, dann entdecke ich da sicher schon eine. Vielleicht sollte ich doch mal vorsorgen.


Reinigungstücher kann man ja wohl immer gebrauchen und ich irgendwie besonders da ich meine immer recht zügig verbrauche. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich andauernd irgendwas vor mich hinswatche und meine Hände andauernd bemale. Ihr kennt das sicher. Die Hydro Reinigungstücher von Rival de Loop sind sogar meine Liebsten. Endlich mal welche die wirklich jedes Makeup wieder herunterbekommen und dazu noch so sanft zur Haut sind. Würde nie wieder andere benutzen wollen, da kommt auch Bebe, Balea und Nivea nicht ran. Manchmal kann es ruhig auch mal das günstige Produkt sein. Bei dem Duschgel musste ich ja schon etwas lachen. Ich wollte es wirklich unbedingt haben, der Geruch nach Honig und Orange hat mich sofort angesprochen. Dann kam die LE Südafrika von Isana auch in den Handel und ich war wieder einmal viel zu langsam und konnte nichts bekommen. Also ein bisschen bei ihr ausgeheult ( sorry das du dir das immer antun musst :D ) und schwupp hatte sie eins gekauft und natürlich gleich ins Paket gepackt. In dieser Zwischenzeit hatte mein Rossmann aber wieder aufgefüllt und ich bin natürlich gleich hingerannt um mir das Duschgel zu kaufen. Tja mal wieder nicht richtig abgesprochen, aber dafür besitze ich nun zwei davon und fühle mich wie die Königin der Welt!


Sie weiß das ich schon 11 Handcremes hier irgendwo rumzufliegen habe und sie packt natürlich noch eine mit rein. Manche würden meinen was soll das und ich kann nur sagen, dass sie mich einfach kennt. Ich habe irgendwie das Bedürfnis Handcremes zu sammeln, obwohl ich sie kaum benutze. Und dann ist sie auch noch limitiert, rosa und hat ein Einhorn drauf. Hallo? Natürlich muss sie mit ins Paket, anders wäre es gar nicht gegangen. Der Duft erinnert mich ein bisschen an Zuckerwatte, aber nicht so süß und auch nicht so aufdringlich. Zieht schnell ein und hinterlässt ein geschmeidiges Gefühl. Selbst wenn nicht, hätte es mich aber auch nicht interessiert, da ich den Duft so liebe! Als letztes war dann noch ein Peeling Gel von Isana enthalten mit Aktivkohle. Wie ich finde kann man 1. Peeling nicht genug haben und 2. Muss zurzeit ja eh alles mit Aktivkohle sein. Ich liebe ja dieses schwarze Zeug und benutze es eigentlich für alles. Leider gefällt mir hier der Duft nicht so, der ist mir zu intensiv. Dafür macht das Peeling aber wirklich was es soll und bringt meine Haut wieder auf den richtigen Pfad. Nach der Klausurenphase gleich mein Gesicht ja gerne mal einem Teenie-Face.



















Als nächstes Thema, dann die Lacke. Hier hatte ich mir ein paar selber ausgesucht, nach dem sie aussortiert hatte und manche bekam ich einfach so. Nun fragt uns aber bloß nicht mehr welche ich mir ausgesucht habe, das könnte ich euch in 20 Jahren auch noch nicht sagen. Wir haben einfach zu viele Lacke, reden zu viel darüber, zeigen uns zuviel darüber und wissen langsam selber nicht mehr was wir schon haben und was nicht. Firstworldproblems und so weiter. Von Anny gab es direkt zwei Lacke: Clubbing with Dracula und Pool Girl. Da es meine ersten Anny-Lacke überhaupt sind, mussten diese auch sofort draufgepinselt werden. Meine Güte ich liebe Anny Lacke. So einen supermegatollen Auftrag hatte ich schon lange nicht mehr. Clubbing with Dracula ist wohl mein Lieblingslack schlechthin. Die Farbe übertrifft einfach alles, ich war noch nie so hin und weg und das so schnell. Die ultimative Farbe für mich, meine Güte ich liebe sie dafür dass sie ihn mir gegeben hat. Pool Girl hingegen fällt leider durch. Braucht 4 Schichten damit die Farbe herauskommt und dann ist es auch einfach nicht meine Farbe. Mal sehen was ich damit anstellen werde, ich glaube meine Cousine würde sich sehr darüber freuen. Ach ich liebe dieses hin und her schicken, Frauen kann man einfach so schnell eine Freude machen :D


Dann gab es noch einen von Catrice aus der LE Graphic Grace. Kann mich zwar überhaupt nicht an diese LE erinnern, aber was soll's. Die Farbe ist leider auch mal wieder total meins. Alles kann gerne immer Grau sein und das am besten in allen verschiedenen Nuancen. Ich glaube, dass ich so einen ähnlichen Ton schon habe, aber ihr kennt das ja.... irgendwie unterscheiden sie sich ja immer. Wie es scheint hat dieser noch einen kleinen Schimmer und damit ist er wieder einzigartig. Wieder einmal mich selbst überlistet. Von Essence gab es gleich zwei. Einen aus der Cinderella LE - auch ein wunderschöner Grauton und dann noch einen Rotton aus der Show your Feet-Reihe. Meine Zehe sind ja eigentlich nie lackiert und ich glaube auch dass das so bleibt. Aber Rot auf den Fingernägel geht halt immer, besonders bei so einem klassischen Rot. Von Manhattan gab es einen Glitzerlack - würde sagen Kupfer-Glitzer ( :D ), wird definitiv auch bald lackiert und für den Herbst schon mal vorgemerkt. Und zu guter Letzt noch einen Lack von Avon mit einem Mosaic Effekt - darauf bin ich auch schon sehr gespannt. 




























Also beim Thema Dekorative Kosmetik wahr wohl am meisten los. Meine Güte ich weiß gar nicht wohin mit all dem Zeugs. Ich sehe es, ich muss bald anbauen oder ich brauche nun auch die Küche als Schminkecke. Irgendwas muss ich mir definitiv einfallen lassen, ich versinke allmählich im Chaos. Versuchen wir einfach mal ganz von vorne anzufangen. Es gab zwei Mono-Lidschatten. Einmal von Rival de Loop Young in der Farbe 05 I Love Toffee. Absolut genau mein Ding und dann auch noch in matt, besser geht es nun wirklich nicht. Ich liebe diese Farben und benutze sie wirklich tagtäglich, sind meine Grundlage für das perfekte AMU und ohne würde ich nicht mehr aus dem Haus gehen. Als zweiten gab es einen von Essence - 10 irresistible summer sea. Überhaupt nicht meins, aber da weiß sie schon. Schön dass sie selber nicht mehr weiß wieso diese Farbe im Paket gelandet ist :D Weiß auch noch nicht so richtig was ich damit anstellen soll, da es bestimmt nie in meinem Leben einen blauen Lidschatten auf meinem Lid geben wird. Und dann gab es noch das mirror effect nail pigment aus der blossom dreams Reihe. Ach bin ich verliebt, war bei mir leider wieder sofort ausverkauft und ich hing vor dem Display und habe fast geweint. Gut das sie es nicht so mag, ich finde sicherlich Verwendung dafür. Ansonsten probiere ich es auch an jedem meiner Lacke aus um den Lack zu finden wo das Pigment am besten wirkt. In den Semesterferien hat man nun mal auch einfach nichts zutun!



Ich bin nun also auch stolze Besitzerin von 5 neuen Blushes. Joa wohin damit? Ich habe keine Ahnung, aber Hauptsache ist doch das ich sie habe. Komischerweise benutze ich zurzeit aber nur Bronzer und meine Blushes stauben ein. Nun habe ich aber - denke ich - einen super Grund um alle wieder herauszukramen und mich auszutoben. Multi-Blushes finde ich ja besonders toll, damit kann man einfach viel mehr anfangen und meistens passen sie sich auch einfach besser meinem Hautton an. Multicolour Blushes sind folgende: Essence - 01 who run the world? girls aus der girls just wanna have fun LE und dazu noch ein Multi Matt Blush von Catrice. Wie man sehen kann sind beide fast etwas zu hell für meinen Hauttyp und beide sind auch nicht allzu tollsuperdupermega pigmentiert. Finde ich aber gar nicht schlimm. Zurzeit trage ich viel Bronzer und finde dann noch einen mega Blush doch zuviel für mein Gesicht. Deswegen sind die beiden besonders jetzt in dieser Jahreszeit super, weil ich meine Haut dann wieder ein bisschen rosig bekomme, aber nicht gleich aussehe wie ein Clown. Besser pigmentiert sind hingegen, die folgenden Blushes: Catrice - Defining Blush in 070 Pinkerbell und Catrice - aus der Limited Editiom ProvoCATRICE. Beide haben es mir wirklich sehr angetan, sind super cremig und weich, haben kein Fallout, lassen sich perfekt auftragen und auch super verblenden. Der erste ist weniger pigmentiert, macht aber auch eine tolle rosige Haut - wird definitiv nun öfters benutzt. Bei dem zweiten hingegen sollte man fast schon ein wenig aufpassen nicht zuviel ins Gesicht zu klatschen, das kann mal wirklich schnell daneben gehen. Hat aber eine wirklich perfekte beerige Farbe, die dann im Herbst mit großer Sicherheit zum Einsatz kommt. Dort passen beerige Töne eh am besten und dann fehlt mir ja auch wieder der Bronzer. Dann gab es ja noch das blush brick powder von Essence aus der Hip Girls wear blue jeans. Ich bin ja schon total vernarrt in den dazugehörigen Bronzer, wollte dann auch noch den Blush, war aber natürlich leider wieder komplett weg. Umso besser das ich meine beste Freundin habe. Ich liebe die verschiedenen Töne, so kann man die Farben einzeln benutzen als auch zusammen. Es sind soviele Nuancen enthalten das ich mich kaum entscheiden kann. Aber auch hier gilt - Pigmentierung nicht so gut, lässt sich aber wirklich wunderbar aufbauen. Macht einen tollen Teint, muss ich wirklich sagen. Da sie eher warm gehalten sind, wird dieser auch mehr im Sommer benutzt. Übrigens sind bei näherer Betrachtung viele Glitzerpartikel enthalten, die man aber auf der Haut kaum sieht, also kann hier ruhig mal richtig reingetupft werden! Mehr ist manchmal halt doch mehr. Mein liebstes Produkt ist allerdings das Scented Powder von Catrice aus der ProvoCATRICE Le. Meine Güte ich liebe es. Erstmal stimmt die komplette Verpackung. Sieht total edel und hochwertig aus. Dann ist die Form schon mal viel besser als bei anderen transparenten Pudern, wie ich finde kommt man besser ans Produkt. Und es macht einfach mal was es soll & lässt mich danach nicht aussehen wie eine Leiche! Ich benutze es zum baken und für meine Stirn zum abpudern und ich kann da einfach nicht meckern! Mein Concealer hält, meine Stirn sieht nicht mehr aus wie eine Speckschwarte und dennoch kommt noch mein natürlicher Hautton durch. Wirklich gut gelungen!



So....wo waren wir stehen geblieben? Achja, da sind ja noch der weitere Produkte um die wir uns kümmern sollten. Zum einem gab es für mich einmal Fake Lashes von lenilash. Ich stehe ja total auf unechte Wimpern und wäre ich keine Brillenschlange würde ich sie wohl jeden Tag tragen. Wie ich finde sehen diese hier schon noch sehr natürlich aus und man kann definitiv mit ihnen arbeiten. Ich mag es wenn sie nicht allzu voll, voluminös und wuppig erscheinen, dann sieht man einfach viel zu schnell das sie nicht echt sind. Und das wollen wir ja nun mal nicht. Unecht tragen - Ja! Sehen das es unecht Ist - Nein! Werde sie aber noch etwas zurecht schneiden müssen damit ich nicht andauernd an meine Brille komme. Außerdem ist schon das Bündchen meistens zu weit und muss auch gekürzt werden. Dann gab es da auch noch was von Catrice. Nämlich ein Lippen Powder. Also dieser Trend ist jawohl voll meins. Habe hier schon einen von Artdeco und ein paar von Trend it up. Bis jetzt waren immer alle super pigmentiert - so wie dieser hier und ließen sich immer perfekt auftragen. Das schwierigste daran ist nur dass man das Puder auftupfen sollte und nicht damit malt. Ansonsten kann es mal schnell fleckig werden. Das Lippen Powder von Catrice ist ganz weich, lässt sich toll auftragen, verbindet sich klasse mit den Lippen, man merkt es kaum und es trocknet die Lippen auch nicht aus! Die Haltbarkeit ist in Ordnung, ein Essen hält es aus, aber dann muss nachgezogen werden. Geht aber wesentlich schneller als mit einem Lippenstift und deswegen gehe ich diesen Kompromiss gerne ein. Zum Schluss dann noch mein Highlight. Wer bitte hat diese Eyeshadow Palette von Rival de Loop Young nicht? Wie gehypt wurde die eigentlich? Und nuuuun gehört sie auch endlich mir. Bei meinem Rossmann war natürlich sofort wieder alles ausverkauft, aber auf die beste Freundin ist einfach Verlass. ;) Und ja sie ist den Hype wirklich wert, sowohl als eyeshadow Palette als auch als Highlighter Palette. Ein wirklich tolles Design ( Ja ich weiß an was uns das alle erinnert), tolle Farbauswahl und eine tolle Pigmentierung. Keinen Fallout, sauberer Auftrag und leichtes Verblenden. Und hier ist mal hervorzuheben, auch wenn die Farben schon sehr schimmern, glitzert man nicht wie die Prinzessin des Feenwaldes! Es ist dennoch dezent, macht aber einen tollen Glow und wer halt auf's Ganze gehen will kann die Farben auch super aufbauen. Dies ist auch mal wieder ein Stück was man gerne anschaut, was fast schon zu schön zum benutzen ist und was sich einfach toll auf dem Schminktisch macht. Ich bin verliebt, mehr als verliebt. Ich bin vernarrt und glücklich. Anders kann ich es gar nicht mehr sagen. Zu guter letzt noch ein dicken fetten Schmatzer an dich, Effi, du süße Knuddelmaus. Danke für das tolle Paket, Lieb du, Kussa und forever and ever du weißt Bescheid. Ganz ganz große Liebe an dich!!!



Was haltet ihr so von solchen Überraschungspaketes, Tauschpaketen oder auch Wanderpaketen? Jemand schon Erfahrungen gesammelt?



Macht's fein & Küsschen auf's Nüsschen

Lack-Mittwoch N°31

Meine Güte, die Klausurenphase hat mich nun so weit gebracht, dass mir doch tatsächlich langweilig ist wenn ich gerade mal nicht lernen kann. Ich weiß tatsächlich seit dem Wochenende nicht mehr was ich mit mir anstellen soll. Was um Himmels Willen soll das Ganze eigentlich? Ich vermisse doch echt die Zeit in der ich meine Zusammenfassungen schreiben konnte und meine Bücher wälzen konnte. Die Bude ist nun sauber, der Hund schon vollkommen ausgelastet und hat eh kein Bock auf mich, Nagellacke sind nach Jahreszeit, Marken und Farben sortiert, der Essensplan stehzt für die nächsten Monate, die Unterlagen sind aussortiert und neu eingeordnet und ansonsten läuft einfach alles wieder in geregelten Bahnen. Und anstatt das ganze dann gebührend zu feiern und dann einfach mal paar Tage zu schlafen, sitze ich hier am Schreibtisch, schaue aus dem Fenster und heule der Klausurenphase nach. Ob es sowas wie einen Klausuren-Blues gibt? Vielleicht verbringe ich mal meine Zeit damit zu googlen, dann habe ich wenigstens irgendwas zutun. Ansonsten geht es hier dann auch typisch weiter. Pablo und ich liegen rum, kugeln rum, bestellen Essen und Netflixen. Mit einem Hund ist das Leben wirklich einfach nur schöner. Nebenbei gucke ich mal hier nach dem rechtem und mal da, schaue mir ganz viel auf Instagram an und schmöker so durch die verschiedensten Blogs. Ich liebe es einfach zu sehen wie unterschiedlich die Bilder sind, wie unterschiedlich die Schreibstile sind und wie unterschiedlich auch bei vielenm Produkten die Meinungen so auseinander gehen. Das finde ich wahnsinnig spannend und immer wieder faszinierend und einfach auch so wichtig, dass jeder seinen Weg geht! Bevor ich hier aber wieder herumphilosophiere und meine Gedanken abschweifen werde ich lieber mal meinen eigenen Blogpost in die Runde schmeißen. Heute ist wieder einmal Mittwoch - Bergfest für uns. Und was heißt das? Genau! Es ist Zeit für den Lack-Mittwoch. Die N°31 dreht sich zwar gleich um drei verschiedene Lacke - jedoch stammen alle aus der selben Kollektion. Diese Kollektion hatte einen kleinen Hype erlebt oder hat ihn wahrscheinlich auch immer noch und da bin ich natürlich selbst von betroffen. Pressemitteilung gesehen, Einkaufszettel fertig gemacht, ab zu DM und gleich mal ein paar mitgenommen. Es ist große Liebe und wer bis jetzt noch keinen davon ergattert hat, wird sie wohl nun endgültig kaufen.



Maui Moisture bei DM ...

Die neue und exklusive Haarpflegeserie Maui Moisture überzeugt mit ihrer außergewöhnlichen Zusammensetzung. Anders als bei herkömmlichen Shampoos, deren Hauptbestandteil chemisch behandeltes Wasser ist, beinhaltet jede Flasche Maui Moisture eine einzigartige Mischung aus 100% reinem Aloe Juice und Kokosnuss-Wasser. Die neuen Produkte findest du ab Mitte August 2017 in deinem dm-Markt..


Ebelin Trend Collection Herbst/Winter

Coole Streetyles, romantisch verspielte Schmuck-Accesoires oder glamouröse Trendpieces mit "Bling-Bling"-Faktor ... Macht euch bereit für die angesagtesten Fashion-Eyecatcher und Look-Veredler der kommenden Herbst-/ Wintersaison. Die neue ebelin Trend Collection ist ab ca. Anfang September 2017 in deinem dm-Markt erhältlich.


#11 Limited Edition - Trend it up " Touch of Care "

Stilsicher bis in die Fingerspitzen! Ist das Motto der neuen Limited Edition von Trend it up. Sie enthält Produkte, welche die Naturnägel strahlen lassen sowie Nagellacke in zarten Pastelltönen, welche dem Nagel ein glänzendes Finish geben. Pflegende Inhaltsstoffe wie Avocado-, Kokosöl und Sheabutter verleihen ein geschmeidiges Hautgefühl und gepflegte Nägel. Die neue Limited Edition findest du vom 31.08. bis zum 27.09.2017 in deinem dm-Markt.


Montag's Lippen N°20

Ich hatte ein Ziel wenn ich erwachsen bin, wirklich nur eins. Und das war schlafen oder eher besser gesagt ausschlafen und das so lange es geht. Nun dieses Ziel habe ich wahrlich schon tausend mal erreicht. In meiner ersten Studentenzeit und vor Pablo wahrscheinlich jeden Tag. Seit dem der dicke aber hier ist, bin ich zwar immer noch keine Frühaufsteherin, aber Punkt 09 Uhr ist hier die Hölle los und wehe ich war vorher noch nicht angezogen oder hab einen Kaffee getrunken. Es muss dann sofort rausgehen, komme was da wolle. Ich mein ich mecker darüber nicht, denn besser er meldet sich als das irgendwas anderes passiert. Aber die Zeiten des lange Schlafens waren damit Geschichte. Nun kam ich auf die glorreiche Idee mit dem Dickerchen die letzte Runde um 24 Uhr zu machen um dann morgens wenigstens eine Stunde länger schlafen zu können. Und siehe da, es hat funktioniert. Und das sogar besser als gedacht. Denn meine Augen gingen erst um 13 Uhr auf. 13 Uhr, Freunde! Meinem Körper tat es mal wirklich gut, nur mein Kopf hat es nicht allzu gut vertragen. Ich bin aufgestanden, habe so durch die Gegend geguckt und wusste nicht in welchem Jahrhundert ich eigentlich bin. Vielleicht war ich auch schon in einem ganz anderem Universum. Vielleicht hatte ich auch einfach nur geträumt. Nach zwei Tassen Kaffee und einen riesen Runde Gassigehen kam ich dann auch irgendwann wieder ein bisschen klar. Trotzdem konnte ich den Tag vergessen. Aber wisst ihr was? Das war mir sowas von wuppe, denn an einem Sonntag kann man sich das pure Glück des umhergammeln gerne auch mal leisten. Nun ist aber wieder Montag, mein geliebter Montag und es müssen verschiedene Dinge erledigt werden. Das bringt das Erwachsensein nun mal mit sich. Bevor ich mich aber wieder in die Unterlagen von 2011 stürme und versuche irgendwie und irgendwann alles zu sortieren, möchte ich diesen Blogpost noch zu Ende bekommen. Es war lange ruhig um die Montag's Lippen, aber heute ist es endlich wieder soweit, sodass ich euch für die N°20 gleich drei neue Lipsticks vorstellen kann. Sowohl bei Catrice als auch bei Essence hieß es endlich wieder Sortimentsumstellung. Da auch ich an sowas nie vorbeigehen kann, habe ich mir eine lange, lange Einkaufsliste gemacht und bin darauf bedacht alles nach einander zu besorgen. Drei neue Produkte durften schon bei mir einziehen und da es alles Lipsticks waren, habe ich mir gedacht hau sie doch einfach in einem Blogpost zusammen. Und da wären wir dann auch schon


#69 Produkttest - Value Makers

Und wenn es läuft, dann läuft es. Bergauf und rückwärts, aber es läuft. Ganz großes Kino und ich bin schon kurz davor mal ne Runde zu klatschen. Meine Güte es nervt nur noch. Kann nicht mal eine Sache in Ordnung sein und heil bleiben? Nein, natürlich nicht. Jetzt hat auch noch meine Handykamera versagt. Sie macht zwar noch Bilder, aber wenn dann nicht fokussiert oder total verwackelt. Und ich habe einfach keinen Nerv mich damit auseinander zusetzen. Ich will meine Ruhe, mehr nicht. Also entschuldigt, wenn die Bilder aussehen als hätte sie mein eigener Hund geschossen. Aber davon mal abgesehen läuft hier alles ein wenig drunter und drüber und ich komme immernoch nicht richtig an. Ich weiß auch nicht, aber wenn ich nicht lernen kann fehlt mir irgendwas. Jetzt stehe ich auf, gehe mit dem Hund, erledige den Haushalt und mache Kleinkram. Aber mehr halt auch nicht. Bei dem Lernen konnte ich mich 8-10h beschäftigen und nun weiß ich einfach nichts mehr mit mir anzufangen. Egal was ist, ich bin wirklich ein Mimimi-Kind. In der Klausurenphase heule ich rum weil ich keine Freizeit habe und nichts anderes mehr mache und in den Semesterferien heule ich rum, weil ich nichts zutun habe. Nerve mich langsam selbst :D Vielleicht sollte ich mir mal ein Hobby suchen, aber bei sowas bin ich ja auch total sprunghaft und nicht wirklich ehrgeizig. Das einzige was ich jetzt schon wirklich lange durchziehe ist der Blog. Vielleicht sollte ich mich einfach noch ein bisschen mehr damit beschäftigen. Aber irgendwie....ich brauche echt mal wieder was aufregendes oder einfach auch nur ein gutes Buch. Man erkennt glaube ich wie mein Kopf funktioniert, nämlich gar nicht! Bevor ich hier aber weiter herumphilosophiere, zeige ich euch lieber den #69 Produkttest. Ich habe ein wirklich tolles Päckchen bekommen und bin immer noch glücklich über die Zusammenarbeit mit Value Makers. Man bekommt wirklich tolle Produkte zum testen, immer etwas neues und so richtig enttäuscht war ich noch nie. Diesmal kamen gleich zwei Sachen bei mir an, einmal eine Lidschattenpalette und ein riiiiiesen Liquid Lipstick-Set. Ich kann es euch einfach nicht mehr vorenthalten, ihr werdet genauso begeistert sein wie ich. Und endlich....nach jahrelanger Arbeit ( :D ), habe ich am Ende auch noch eine Überraschung für euch ( denkt aber nicht zu weit :D ).



Review Rival de Loop - Matt Couture

Habe ich gerade tatsächlich irgendwo gelesen, dass in irgendeiner Stadt 30 Grad sind? Wo? Bitte sagt mir einer wo! Ich möchte da jetzt sofort hin. Kann doch nicht sein, dass ich Mitte August aus dem Fenster gucken muss und seit geschlagenden drei Tagen nur Regen sehe. Wäre ja alles okay, wenn es trotzdem über 20 Grad wären, aber wir haben 12 Uhr und es sind 15 Grad. 15!!! Wo lebe ich denn? jetzt weiß ich aber wenigstens wieso ich meine Winterjacke die ganze Zeit an der Garderobe zu hängen habe. Man weiß ja nie was passieren kann. Vielleicht ist es etwas übertrieben, aber ich bin eh ein Morgenmuffel und wenn ich dann noch morgens um 7 mit dem Hund raus muss und es herrschen gerade mal 14 Grad, dann greife ich halt zur Winterjacke. Ohne Scheiß, ohne diese Jacke würde ich morgens erfrieren und das im August!! Aber es nützt alles nichts. Das einzige was hilft ist, die Kuscheldecke vom Dachboden zu holen, den Herbstee gegen den Sommertee zu tauschen, Shameless nochmal von vorne zu gucken und einfach im Bett zu bleiben. Kann man halt auch gut im Sommer. Und wenn dann noch der Lieblings-Pizzadienst eine Gratis Pizza oben drauf wirft, weil man tatsächlich schon Stammkunde ist, na dann geht's ja auch nicht mehr besser oder? Da kann ich auch ruhig mal auf 30 Grad verzichten. Und wisst ihr was noch gut ist? Genau! Ich kann endlich wieder meine ganzen pinken Lippenstifte in die Schublade packen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben und auch meine ganzen görly-knalligen-sommer-Lacke können endlich wieder verschwinden. Langsam kommt wieder die Zeit für meine Töne, für die Braunen, Bordeauxfarbenden, Grauen und sonstigen dunklen Nuancen. Ich liebe es! Passend dazu (naja fast) möchte ich euch heute auch noch was vorstellen. Ich glaube jeder hat von der LE Matt Coutour von Rival de Loop schon gelesen, etwas gesehen oder mit Sicherheit auch was selber gekauft! Immerhin sind die Farben und die Produkte ja durch die Decke gegangen. Hätte ich von Anfang an gewusst, dass mich beide Kits so umhauen werden, hätte ich einfach alles gekauft. Aber man kann nicht alles haben und ich bin froh überhaupt noch was bekommen zu haben. Nun geht's aber los, mein Gott. Ich plappere echt zuviel vor mich hin. 



#68 Produkttest - Nivea & Rossmann

Es ist vollbracht, endlich endlich vollbracht und ich kann mit Stolz behaupten alles gegeben zu haben. Das war's dann aber auch leider schon. Die Klausurenphase lief komplett anders als erhofft und ich brauchte erstmal ein paar Tage um klarzukommen. Vieles habe ich einfach nicht verstanden und über alles andere habe ich mich aufgeregt. Es ist ja nicht so, dass ich nur zuhause gesessen habe und vor mich higenetflixt habe. Ich habe gelernt, gelernt und noch viel mehr gelernt und trotzdem trafen mich einige Aufgaben knallhart. Aber nun gut, ändern kann ich leider auch nichts mehr und wir können nur auf das Beste hoffen. Die Zeit nach der Klausurenphase ist wohl am schlimmsten. Dieses Warten auf die Ergebnisse, es gibt wirklich nichts schlimmeres. Entweder man bekommt die Faust gleich zu spüren oder halt nicht, aber kein Mensch möchte bis zu 6 Wochen warten ob sich das Abrackern nun gelohnt hat oder ob man komplett versagt hat. Wer selber Student ist, der weiß was ich meine, dieses ständige aktualisieren geht mir bald selber gehörig auf den Keks. Nun versuche ich alles um mich bestmöglich abzulenken, funktioniert aber auch nur semi-gut. Netflix habe ich so gut wie durch, die Wohnung glänzt und selbst meine ganze Kosmetik ist von oben nach unten und nach Farben sortiert. Was kann ich also noch tun um nicht andauernd an die Noten zu denken? Genau! Ich blogge. Es muss tatsächlich auch einiges nachgeholt werden, meine Teste-Box platzt auch einfach aus allen Nähten. Und dann kam ja auch noch das Überraschungspaket aus dem Osten und dann habe ich natürlich noch einiges für meinen Seelenheil gekauft und so weiter und so fort. Also werden wir mal starten. Heute dann mit dem #68 Produkttest. In mitten der Klausurenphase erreichte mich ein Päckchen von Rossmann - enthalten war eine neue Sorte der Seidenmousse Pflegedusche von Nivea. Wie passend so als kleine Entspannung zwischendurch, aber ich kam erst jetzt dazu sie auszuprobieren. Wie ich sie finde und ob mich die Seidenmousse Pflegedusche nun doch in ihren Bann gezogen hat, erfahrt ihr unten...



Make up Revolution Theke ist da....

Wenn du Fan von Makeup Revolution bist, dann wirst du diese Neuigkeiten lieben! Nachdem die Marke vor einem Jahr mit ausgewählten Produkten exklusiv in die Rossmann-Filialen eingezogen ist, kommt jetzt eine ganze Kosmetiktheke mit einer riesigen Auswahl an Produkten – von den legendären Paletten über Lippenstifte in allen Farben bis hin zu Eyebrow Kits ist alles dabei, was das Herz der Revoholics begehrt. Neben den Produkten, die du bereits kennst, gibt es echte Highlights, von denen nun drei vorgestellt werden.


#4 Limited Edition - Alterra " Pure & Elegant "

Stehst du auf die Farbe Lila? Dann ist die neue limitierte Edition "pure & elegant" von Alterra Naturkosmetik genau richtig für dich. Nude Violet und Dark Violet heißen die Nuancen der beiden Matt Lipsticks und der zwei Nagellacke. Dazu gibt es neben einer Mascara in Schwarz auch eine in Dark Violet. Ein Primer und ein Make-up Stick in 2 Nuancen runden die LE ab.


Trend it Up - Sortimentswechsel Auslistung

Trend it Up - Sortimentswechsel Herbst/Winter 2017

Inspiriert durch die internationale Beauty- und Fashionwelt, gibt es bei trend it up im September einen umfangreichen Sortimentswechsel. Neben zahlreichen neuen Farbvarianten kannst du dich auf einige Neukonzepte freuen. Trendthemen wie Chrome und Kupfer werden bei der Umstellung mit den neuen Texturen aufgegriffen. Du bist nun schon ganz gespannt auf die neuen Farben und Serien und möchtest mehr erfahren? Unter den vier Kategorien Auge, Teint, Lippe und Nagel kannst du dich über das neue Sortiment informieren und die Produkte schon vorab näher betrachten. Die neuen Produkte von Trend it Up findest du ab September 2017 in deinem dm-Markt.


#26 Trend Edition - Essence " Hello Happiness"

For your daily beauty routine! Mit der trend edition „hello happiness“ zeigt Essence von September bis Mitte Oktober 2017, dass Make-up mit den richtigen Tools besonders viel Spaß macht. Die sieben Brushes aus weichem Synthetikhaar machen jeden Pinselschwung perfekt. Die ergänzenden Tools runden die farbenfrohe Pinsel-Edition ab.


Review - Essence " & the lovely little things"

Erste Klausur so semigut hinter mich gebracht - fragt lieber nicht. Und nun warten nur noch zwei auf mich, die nächste Woche dann auch erledigt sein sollten. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie ich mir den nächsten Dienstag herbeiwünsche. Endlich wieder Unterlagen durch die Gegend werfen, mit den Mädels gleich mal anstoßen und endlich wieder Zeit für mich und Pablo. Mein Köper braucht auch definitiv Ruhe, denn ich bin - nicht so wie sonst - ziemlich ausgelaugt. Gestern Abend schon mit Schwindelgefühl ins Bett und heute Morgen wieder einmal damit direkt aufgestanden. Meine Hände zittern nicht nur, nein, sie tanzen schon den Lambada Tanz. Das Verkrampfen ist zurzeit einfach nur noch schmerzhaft und kaum mehr auszuhalten. Aber auch das geht irgendwann wieder vorbei. Trotzdem habe ich jetzt einfach beschlossen nicht mehr zu versuchen alles auf einmal zu können. Wenn halt eine Klausur nicht so gut läuft wie ich es gerne hätte, dann ist es halt so. Es gibt nun mal auch wesentlich wichtigeres und eigentlich bin ich ja auch nicht blöd 😄 Ich sollte sie wohl auch gut über die Bühne bringen, auch wenn ich nicht jede einzelne Aufgabe perfekt kann. Manchmal muss man halt auch mal den Perfektionismus ein wenig herunterschrauben. Eigentlich wollte ich auch so lange wie die Klausuren noch nicht geschrieben sind, mit dem Bloggen "aufhören", aber ich kann einfach nicht ohne. Es entspannt mich doch irgendwie und ein bisschen Spaß zwischendurch brauche ich auch mal. Außerdem habe ich wirklich was superdupermegatolles, was ich euch einfach nicht vorenthalten kann. Dank des lieben Essence-Teams, durfte ich fast die komplette & the lovely little things LE testen und nun wird es wirklich mal Zeit, sie euch zu zeigen. Wieso ich glaube, dass ihr danach sicherlich das ein oder andere kaufen werdet, werdet ihr weiter unten erfahren....


Ebelin Limited Edition Perfectly me

Die Artikel der ebelin Limited Edition PERFECTLY ME eignen sich nicht nur perfekt zum Auftragen, Verblenden und Contouring von Foundations & Co., sondern machen mit den kupferfarbenen Elementen auch optisch einiges her. Was die neuen zauberhaften Pinsel von ebelin alles können, verraten wir dir jetzt. Die ebelin Limited Edition PERFECTLY ME findest du vom 17. August bis 13. September in deinem dm-Markt.