Montag's Lippen N°24

Irgendetwas ist hier im Busch und irgendetwas stimm hier nicht mehr. Was ist denn da los? Was ist bitte los auf Instagram? Ganz einfach, da ist nichts mehr los! Jedenfalls nicht so wie wir es sonst kennen. Ich sehe nur noch die richtig großen Blogger, die die immer mehr Kooperationen zeigen. Dann sehe ich sie auch immer wieder, tagelang die selben Bilder, die ich doch schon längst geliket habt, also weg damit. Wo sind meine kleinen Accounts? Die Accounts, mit denen man sich noch austauschen kann, mit denen man noch offen und ehrlich über Produkte philosophieren kann? Und scheinbar sind jetzt Drogerie-Produkte auch nichts mehr wert oder was? Ich sehe nur noch Highend hier und Highend da, MAC Produkte im Überfluss, die ich mir nun mal nicht leisten kann. Wo sind die ehrlichen Reviews über Essence, Catrice und etc. Wieso haben wir alle den Spaß daran verloren? Habe ich irgendwas verpasst? Ich meine, wurde jemand ne Runde quer gemacht, weil er nur Drogerie-Produkte gepostet hat? Das kann uns doch allen ziemlich am Hintern vorbei gehen. Ich poste das worauf ich Lust habe und wenn ich der Meinung bin dass ich einen Lipstick gefunden habe, der an MAC heranreichen kann, na dann bitte. Dann ist das halt so! Und wieso muss ich 24/7 am Tag auf Instagram verweilen um einen blöden Like zu bekommen? Entschuldigt aber das ist mir doch auch etwas zu doof. Diesen Stress, den ich vor ein paar Tagen noch empfunden habe, sollte eindeutig nicht unser Leben bestimmen. Darum soll es nun mal wirklich nicht gehen. Immerhin werden wir den ganzen Quatsch, den wir gerade horten wie die Bekloppten in wahrscheinlich 20 Jahren eh nicht mehr benutzen. Ich könnte mich dezent aufregen, aber werde es sein lassen. Da spielt doch wieder irgendwas verrückt, sodass wir kleinen, ehrlichen Accounts bald nichts mehr zu melden haben und uns mit 20 Likes am Tag vergnügen müssen, während die großem immer größer werden. Natürlich ist die Zeit vorbei indem jeder neue Instagram-Nutzer irgendwas reißen kann, aber wenigstens sollte der Spaß an der Sache erhalten bleiben und der ist nun mal weg. Punkt aus Ende! So einmal gemeckert und schon geht es mir etwas besser, da kann ich also endlich mit dem Blogpost starten. Mal wieder hat der Montag uns in seinen Bann gezogen und um ein bisschen Freude herein zubringen wird es mal wieder Zeit für die Montag's Lippen. N°24 scheint wohl mal meine Chance zu sein mal ein Mid-End Produkt zeigen zu können. Dank Artdeco-friends-for-beauty bekam ich die Möglichkeit einen Metallic Mat Lip Stick testen zu dürfen. Metallic ist eindeutig das neue Matt und wird sicherlich noch die ganze Welt erobern ;) Ob er mein herz erobert hat und wieso ich gerade von Artdeco so begeistert bin, erfahrt ihr wie immer ganz unten. 
























Zum Testen bekam ich die Farbe 28 - walk of fame. Ein einfacher, pinker, metallischer Ton, der Gott sei Dank nicht allzu Barbiemäßig wirkt. Er ist etwas dunkler und dadurch auch nicht allzu auffällig. Natürlich ist er dennoch auffällig, weil der Lipstick auch einfach metallisch ist, aber man kann ihn sehr gut auch im Alltag tragen. Komischerweise ist die äußerlich, sichtbare Farbe eigentlich anders. Wenn man sich ihn so anguckt, dann würde man eher meinen das er Lila ist, ja schon fast fliederfarbend. Geswatcht kommt dann das pinke schon leicht hervor und auf den Lippen ist von Lila so rein gar nichts mehr zu sehen. Stört mich aber tatsächlich weniger. Wer sich nicht von der Farbe überraschen lassen will, der sollte sie vorher einfach selber testen oder Google fragen. Dafür ist es ja bekanntlich da und dort findet man auch wirklich genug Swatches. Aber dies ist mal ein anderes Thema, ich schweife wieder ab. Das Design könnte für mich persönlich tatsächlich etwas auffälliger sein. Ich finde es ziemlich langweilig und so'n bisschen undurchdacht einfach auf den Markt geworfen. Die Farbe ist so besonders, da darf die Verpackung auch gerne so richtig knallen. Aber nun gut, jedem das Seine, so einfach ist das. Das einzige was mich wirklich stört und was man auch verändern sollte ist der doch sehr auffällige, langanhaltende chemische Geruch. Mich stört er immer mehr und er geht auch einfach nicht weg. Also liebes Artdeco-Team, vielleicht kann man hier ja noch was ändern. Ansonsten ist der ganze Lipstick aber sehr hochwertig verarbeitet und qualitativ einfach super. Hier geht so schnell nichts zu Bruch. Der mitangebrachte Applikator ist einfach perfekt gebaut. Groß genug um genug Farbe aufzunehmen, lang genug um alles mit einmal zu bedecken und gleichzeitig so "eng" gebaut, dass man die Farbe wirklich präzise auftragen kann und auch die Konturen super nachzeichnen kann. Der Auftrag gelingt wirklich kinderleicht und schnell, besonders weil der Pinsel auch genau die richtige Menge an Farbe aufnimmt. Die Deckkraft ist einfach perfekt und die Pigmentierung super. Man schmiert auch nichts hin und her, sondern dort wo man die Farbe aufträgt bleibt sie auch. Man erhält sehr schnell ein wunderschönes Ergebnis. Gleichmäßig, nicht fleckig, streifenfrei und lückenlos. Wirklich perfekt. Das metallische Finish ist natürlich der Hingucker schlechthin und auch absolut durchgängig. Ich bin wirklich mehr als begeistert, er glänzt so schön metallisch, das habe ich bis jetzt wirklich noch bei keiner Marke gesehen. Er trocknet zu dem ziemlich schnell und hinterlässt dann noch einen matten Touch, der das metallische Finish meiner Meinung nach nochmehr herausholt. Dafür werden die Lippen aber nicht ausgetrocknet, es fühlt sich nicht klebrig an, sondern eher samitig weich. Ein sehr angenehmes Gefühl und damit noch alltagstauglicher. Essen und Trinken übersteht er, er setzt sich auch nirgendwo ab, aber so nach 5-6h verschwindet er dann urplötzlich. Zwar sieht man die Farbe dann noch leicht, aber von dem Finish keine Spur mehr. Wenn ich ehrlich bin reichen mir 5-6h aber wirklich vollkommen aus. Immerhin verschmiert er nicht oder setzt sich eklig ab! Für 9,95€ kann man auch nun wirklich nichts sagen! Für mich ist es das Produkt wenn es um metallisch aussehende Lippen geht, wirklich das Beste. Ich bin wirklich sehr überzeugt und will unbedingt noch mehr Farben. Absolut empfehlenswert.


Und damit wären wir auch an dem Punkt angelangt wieso ich immer begeisterter von Artdeco bin. Wenn ich mich noch an meine Kindheit erinner, dann empfand ich die Produkte von Artdeco als solche Produkte die meine Mutter oder meine Oma benutzen. Ich fand immer wieder Kosmetik von Artdeco bei meiner Oma, aber nie bei Freundinnen. Sie sprachen mich einfach nicht an. Natürlich waren sie schon damals qualitativ super, aber für das jüngere Publikum halt nicht ansprechend. Seit ca. 2-3 Jahren wird das aber scheinbar immer mehr zum Thema. Angefangen mit den ganzen Produkten aus der Most Wanted Reihe bis hin zu den neuen Limited Editions. Man findet immer was neues, immer neue Farben, immer neue Produkte und alles wirkt modern und interessant. Natürlich kommt auch noch dazu, dass sie so gut sind und das auch ich sie mir leisten kann. Leute ich sag's euch, Artdeco ist auf dem Vormarsch und ich wünsche mir dass man die Marke vielleicht auch bald in Drogeriemärkten findet. Ich würde auf jeden Fall Revlon dagegen eintauschen, die Theke spricht mich nämlich so gar nicht an. Wie wäre es ? Artdeco gegen Revlon eintauschen?



Was haltet ihr von Artdeco und allgemein von dem neuem Metallic Trend?


Macht's fein und Küsschen auf's Nüsschen!

#16 Limited Edition - Catrice "Vinyl vs. Velvet"

Die Limited Edition Vinyl vs. Velvet spielt mit dem Fashion- und Make-up-Trend, der derzeit 
auf allen internationalen Laufstegen zu sehen ist: Matte Materialien und Texturen, kombiniert 
mit hochglänzendem Vinyl und Effekten. Die Trendfarbe der Herbstsaison, Kupfer, dominiert 
die Limited Edition. Mitte Oktober bis Mitte November 2017




LIP DUO

Doppelseitiger Lippenstift in hochglänzenden Tönen und farblich passender Lippenpuder mit mattem Finish – beide mit hoher Deckkraft. Für einen individuellen Look einzeln oder kombiniert anwendbar. 
C01 Brown Either Or, C02 PaREDox

Preis: 5,49€




NAIL LACQUER

Vier lang anhaltende, metallische Nagellacke – davon zwei Trendfarben in jeweils zwei Effekten: metallisch matt oder vinylartige Hochglanz-Optik. In besonders praktischer Mini-Size-Verpackung. 
C01 Vinyl Copper, C02 Velvet Copper, C03 Vinyl Brown, C04 Velvet Brown

Preis: 2,49€





QUATTRO EYE SHADOW

Mit dem Puder-Lidschatten lassen sich endlos viele Looks kreieren. Die hochwertige Verpackung mit Spiegel und einzigartigem Design kombiniert vier aufeinander abgestimmte Töne mit kontrastreichen Effekten – von samtig- matt bis glitzernd. 
C01 Grunge In Vinyl vs. Velvet, C02 Copper Composition Vinyl vs. Velvet

Preis: 5,99€





TRANSFORMING LIQUID LINER

Innovativ: Die flüssige, transparente Textur transformiert jeden Lidschatten in Eyeliner. Mit dem Pinsel-Applikator über den Eye Shadow streichen, um die Textur aufzunehmen, und anschließend wie einen Eyeliner auf das Augenlid auftragen. 
C01 Shadow To Silhouette

Preis: 3,49€





WET LOOK BROWS

Das transparente Gel mit Hochglanz-Finish verleiht den Augenbrauen Form sowie Ausdruck und fixiert die Härchen. Ein gleichmäßiger Auftrag ist mit dem speziell geformten Bürstchen möglich. Extra-Tipp: Auch auf den Lippen und dem Augenlid anwendbar. 
C01 Vinyl Vision

Preis: 3,49€




EYE & CHEEK POWDER

Die zarte Pudertextur lässt sich vielseitig anwenden – als Eye Shadow für einen expressiven Trend-Look oder als Blush für einen natürlichen Teint mit subtilem Schimmer. 
C01 Vinyl TailORANGE

Preis: 3,99€




Ich bin mir gerade mehr als unschlüssig. Soll ich die LE jetzt lieben und feiern oder soll ich sie fast schon nicht mögen und einfach nicht beachten? Irgendwie kann ich mich gerade wirklich nicht entscheiden. Aber zurzeit mag ich irgendwie nichts. Ich war gestern im DM und wollte mir einen neuen Nagellack kaufen. Sonst funktioniert das immer super und innerhalb von 2min und diesmal wusste ich nach einer ganzen Stunde immernoch nicht welchen ich haben wollte. Im Endeffekt habe ich mich für einen blöde, grauen entschieden, den ich wahrscheinlich eh schon hier habe. Irgendwas stimmt anscheinend nicht mit mir. Und so unschlüssig bin ich auch heute bei dieser LE. Ich weiß noch nicht so recht und werde mir alles vor Ort genaustens anschauen müssen. Wenn nichts mitkommt ist es auch gut, dann kann ich wenigstens bald wieder Kapuzenpullis shoppen. Eine neue große Leidenschaft meinerseits! Aber egal, ich schweife mal wieder ab. Aus dieser LE werde ich mir aufjedenfall die Velvet Matten Lacke angucken, sind doch ein paar schöne Nuancen für den Herbst mit dabei. Auch der Eye & Cheek Powder interessiert mich, da werde ich aber mal schauen müssen wie weit der pigmentiert ist. Ansonsten flasht mich jetzt doch irgendwie nichts. Bin mal gespannt was da noch so kommt



Was sagt ihr zu der neuen Catrice LE? Ist für euch etwas mit dabei?


Macht's fein & Küsschen auf's Nüsschen!

Lack-Mittwoch N°34

Ich bin ein wirklich lieber und einfühlsamer Mensch. Ich achte immer darauf, dass es meinen Mitmenschen gut geht und ich auch ja nicht zu direkt werde. Ich brauche einfach Harmonie in meinem Leben. Aber wehe ich habe Hunger, dann werde ich zur Furie. Okay Furie ist vielleicht das falsche Wort, aber ich werde wirklich dezent bösartig. Ich rede nicht mehr, ich schaue niemanden mehr an, meine Mundwinkel scheinen am Kinn festgetackert zu sein und wenn dann mal was von mir kommt dann ist es ein tiefes Grummeln, kurz vorm zubeißen. Und genau jetzt habe ich Hunger, aber natürlich weiß ich nicht auf was. Meine Oma würde wieder kommen und sagen, dass auch ne Scheibe Brot reicht. Aber nein! Mein Körper schreibt nach Burger, Pizza, Donuts und Bier. Jetzt, sofort und auf der Stelle! Das traurige daran, ich habe einfach nichts hier und mein Lieblings-Lieferant hat zu. Und ich gehe mir auch einfach schon selber auf die Nerven. Werde wohl doch zur typischen Stulle greifen müssen. Wird zwar den Hunger stillen, aber nicht meine schlechte Laune. Aber ich sollte aufhören zu meckern, ich kann mich in sowas ja echt verlieren und würde damit nie aufhören. Schrecklich, einfach nur schrecklich! Kann mal jemand kommen und mit entweder n Donut bringen oder mir auf den Hinterkopf hauen? Ich muss wirklich mal wieder klarkommen :D Bevor hier jetzt auch alle wieder abhauen, weil die Alte hinter dem Bildschirm mal wieder nur mimimi kann, werde ich einfach mal das Thema wechseln. Ich bin zwar die ganze Woche arbeiten und schlafe den Rest, aber irgendwas muss ich nebenbei ja auch noch tun. Meine Test-Kiste platzt aus allen Nähten, es stapeln sich immer noch Kartons, die nicht ausgepackt wurden und soweit wie ich es mitgekriegt habe, liegen noch drei weitere bei der Post. Achso und morgen soll nochmal eins kommen. Wohin mit all dem Quautsch? Okay Quatsch ist es natürlich nicht, aber ich müsste wohl langsam anbauen um alles irgendwo unterzubekommen. Und das eigentliche Problem liegt ja darin, dass ich nicht nur Päckchen beachten muss, neeeeihein ich kaufe natürlich auch noch selbst Produkte ein. Also werde ich jetzt bald zwei Kisten haben, einmal zum testen und die zweite wird meine eigenen Einkäufe beinhalten. Damit alles mal etwas weniger wird, muss dieser Blog heute auch endlich online kommen. Wer kann es erraten was es heute wird? Genau! Es ist Mittwoch und das heißt es ist wieder an der Zeit für den Lack-Mittwoch. Heute wird das Thema Trend it Up sein und für die N°34 werden gleich zwei neue Lacke zum Einsatz kommen. Es ist einfach keine gute Idee immer nur einen Lack zu zeigen, so werde ich definitiv niemals fertig. Also dann heute mal zwei, weil mehr ist nunmal mehr! Los geht's...





Montag's Lippen N°23

Ein Wochenende was nur aus einem Tag besteht und das auch nur aus einem Sonntag ist echt nicht meins. Ich komme nicht klar, mal ganz dezent ausgedrückt. Ich weiß nicht was ansteht, ich weiß nicht wo ich anfangen soll, ich weiß nicht ob ich nun aufstehen soll oder es einfach sein lassen, ich weiß einfach garnichts. Ich weiß nur das es mir so nicht passt. Und weil es mir nicht passt, bin ich natürlich bockig auf den Sonntag und bleibe dementsprechend auch im Bett liegen! Aufräumen? Garkein Thema hier - weil es heute eh wieder ausgesehen hätte wie vor dem Sonntag. Also was soll ich mich noch bemühen! Manche würden es trotzdem tun, einfach weil es sich so gehört und sie es so gelernt haben. Auch ich was Sauberkeit ist, aber ich verschwende sicherlich nicht meine Energie für's putzen, wenn das Ergebnis noch nicht mal 24h anhält. Also sah der gestrige Tag genauso aus, wie jeder Sonntag. Aufstehen, Kaffee trinken, denken man könnte was schaffen, noch ein Kaffee trinken, von der Couch hoch und in die Küche, Chaos in der Küche sehen, Chaos im bad und im Schlafzimmer sehen, freies Plätzchen auf der Couch gefunden und dann wieder hingeschmissen. Mich kommt ja eh keiner besuchen, als was soll's. Da schenke ich lieber Pablo meine Aufmerksamkeit, der freut sich nämlich. Hat schon mal jemand gesehen, dass sich der Geschirrspüler freut oder der Putzlappen? Richtig nein! Geht nämlich auch gar nicht, also bitte einfach sein lassen. So gegen 18 Uhr klopft dann aber das schlechte Gewissen ans Gehirn und schon springt man auf, weil man meint man könnte doch noch die 5m lange To-Do-Liste abarbeiten. Pustekuchen! Mein schlechtes Gewissen zieht mich eher an den Rechner, denn dort warten das Blogger-Leben auf mich, unfertige Posts wollen endlich fertiggestellt werden, Produkttests wollen abgeschlossen und bewertet werden. Und mal ganz ehrlich, sich jetzt mal für eine Stunde vor den Rechner zu setzen und soviel Blödsinn zu quatschen wie ich es tue, ist jetzt auch nicht das anstrengendste auf der Welt. Aber ich merke tatsächlich immer mehr wie mir die Zeit dazu fehlt, was ich auch etwas traurig macht und würde ich meinen Hintern Sonntag-Abend nicht bewegen, dann wäre ich noch trauriger! Trauriger darüber, dass meine neuen Lipsticks und meine neuen Lacke immer noch nicht vorgestellt wurden, dass hier immernoch reichlich Haarpflege herumsteht, die schon lange auf meine Haare durften aber von denen ich immer noch nichts erzählt habe. Also Socken anziehen, zum Schreibtisch schlittern und los geht die wilde Fahrt. Die neue Woche fangen wir natürlich wieder einmal mit einem Montag's Lippen Post an. N°23 enthält gleich drei Liquid Lipsticks oder besser gesagt drei Nuancen von Liquid Lipsticks aus der viel zu schönen Blessing Browns LE von Catrice. Mein Herz schlägt immer noch höher wenn ich sie sehe und ich muss sie euch einfach zeigen. Da kommt jetzt keiner mehr drumherum.




#9 Limited Edition - Rival de Loop "Fall in Love"

Zum Verlieben ist die neue limitierte Edition von Rival de Loop - daher heißt sie auch "Fall in Love". Neben der All-You-Need Palette mit neun professionellen Farben für perfektes Contouring, Strobing, Baking und Stripping findest du in der LE drei Metal Matte Liquid Lipglosse. Auf keinen Fall vergessen werden darf die Marble-Highlighter Palette, die neben dem transparenten Fixing Powder einen Highlighter und einen Bronzer beinhaltet.