Lack-Mittwoch N°38

Ich versuche mich mal heute kurz zuhalten und mich hier auch nicht wieder auszulassen. Da meine Finger - oder besser gesagt meine Hände - immer noch nicht so wollen wie ich es will, dachte ich mir ich bin mal so richtig faul und kopiere meinen Text von Instagram einfach mal hier rein. Dort ging es um 20 skandalöse Fakten. Da ich sowas immer super spannend und lustig finde, dachte ich mir ich kann es auch einfach hier nochmal erzählen. Solche Fakten können Menschen immer furchtbar sympathisch machen und man will sie einfach knutschen und lieb haben und vielleicht findet mich dann ja mal jemand sympathisch :D Knutschen muss mich jetzt keiner, aber es würde mich freuen wenn ihr dabei einfach mitmacht - so hier dann mal meine zwanzig Fakten .... 1) Ich bin skandalös, skandalös langweilig und uncool 2) Ich mache in jedes Gericht Chili 3) Ich würde auch überall Röstzwiebeln drauf tun, wenn ich immer welche hätte 4) Ich kann mich nicht streiten - weil ich sofort irgendwas werfe 5) Weil ich mal wütend auf Pablo war, abe ich ihn mit kalten Spaghettis beworfen 6) Die meisten Frauen gehen mir dezent auf den Sack 7) Beim Babysitten meiner Geschwister habe ich ihnen Chips zum Abendessen gegeben, einfach weil sie es wollten 8) Ich lackiere nie meine Fußnägel, weil ich meine Füße nicht anfassen kann - dann muss ich leider spucken 9) Mit 14 habe ich mal ein Polizeiwagen angepinkelt :D 10) Ich kann nicht schummeln - weil ich dann immer so dämlich grinsen muss 11) Hab mal n Kerl in die Eier getreten weil er meinte dass ich Hamsterbäckchen habe 12) Ich habe Hamsterbäckchen und dazu noch einen Überbiss. Zusätzlich sind meine vordersten Zähne so weit raus, dass ich im Schlaf aussehe wie ein Hase 13) Meine Zahnspangen mussten alle einen grausamen Tod sterben 14) Ich habe schonmal eine Leiche aufgeschnitten (wollte Rechtsmedizin studieren) und ich konnte es aushalten 15) Ich liebe Katzen mehr als Hunde - Pablo ist ja irgendwie kein richtiger Hund 16) Ich verstecke meine Süßigkeiten in einer Brokkoli-Verpackung wenn ich bei meinem kleinem Bruder bin 17) Bin ein Geizhals und hoffe immer irgendwas umsonst zu bekommen 18) Habe zig Kerzen und zünde sie nie an weil ich das einfach behindert finde 19) Disney-Filme haben für mich keinen Reiz außer Anastacia - hier gibt es nämlich nur russische Märchen 20) Wenn zu Weihnachten nicht ein einziges russisches Märchen läuft, drehe ich dezent frei und werde richtig bockig und zum Abschluss noch eine 21) Ich singe jetzt schon Weihnachtslieder. So .... wer jetzt noch nicht abgehauen ist, der hat es endgültig überstanden und kennt mich jetzt wohl ziemlich gut. Man könnte meinen ich wäre verrückt, aber normal ist ja auch langweilig. Wer Bock hat kann gerne seine Fakten hier drunter schreiben oder einen Post auf Instagram verfassen. Meine Lieblings-Görls habe ich schon längst dazu aufgefordert. Und da es vielleicht doch manche überstanden haben und alles gelesen haben, folgt nun die Belohnung. Es ist wieder an der Zeit für den Lack-Mittwoch. Dieser Lack-Mittwoch wird zwei Lacke zeigen, die auch aus meiner Bloggerclub Bestellung stammen. Sie sind von der selben Marke, von einer Marke, die ich noch nie hatte. N°38 wird mal eine Vorstellung von BioSculptureGel-Lacken sein. Seit gespannt, es geht nun los





#83 Produkttest - Styling Factory

Manchmal bin ich auch einfach für die alltäglichen Dinge zu doof oder auch einfach zu blöd. Ich lasse Sachen anbrennen, ich vergesse meinen Tee, ich schrotte den Staubsauger, ich vergesse Sachen zu waschen, ich will wischen bevor ich gesaugt habe, ich stelle Obst in den Tiefkühler, Glühbirnen brennen ständig bei mir durch und und und.... Ich könnte jetzt noch stundenlang so weiter machen, aber vorher sollte ich mal die Heizung anmachen, weil ich das auch gerne mal vergesse. Ich bin wirklich vergesslich, aber nur wenn es um sowas geht. Zahlen, Uni-Stoff, irgendwelche komischen Fakten, die kann ich mir immer besonders gut merken und vergesse sie nie. Dazu gehört natürlich auch, dass ich sowas gerne in den Raum schmeiße, wenn es absolut unpassend ist. Einfach nur weil es mir gerade eingefallen ist und ich es unbedingt loswerden muss, weil ich sonst dezent durchdrehe. Mein Kopf hat definitiv sein Eigenleben und manchmal finde ich mich selber etwas kurios. Zu dem kommen dann auch noch meine Hände, die ständig einfach alles fallen lassen und mich noch etwas blöder darstehen lassen. Aber was soll's oder? Ich meine normal wäre auch langweilig oder? So geht hier wenigstens immer die Post ab - ob ich nun alleine bin oder nicht, irgendwas gibt es hier immer zu lachen. Aber vielleicht sollte ich doch mal endlich etwas ändern - angebrannte Chicken McNuggets sind jetzt auch nicht das Beste auf der Welt und mein Blueberry Cheesecake Tee schmeckt kalt einfach echt beschissen. So ist es nun mal und lustig ist es auf Dauer dann irgendwie auch nicht mehr. Vielleicht schmecken ja verbrannte Schnitzel oder kalter Ingwer-Tee? Ich muss es auf jeden Fall ausprobieren um es zu wissen - ein neuer Tag, mit neuen Aufgaben und neuem Chaos. Ich liebe das. Bevor hier aber gleich alle wegrennen, weil sie denken, dass die Alte nicht mehr alle Latten am Zaun hat, müssen wir wohl oder übel zur Tagesordnung zurück. Ein neuer Blogpost steht vor der Tür. Noch immer bin ich dabei über meine Bloggerclub-Bestellung zu berichten und heute dann mal das 2.Set. Da ich jetzt irgendwie den roten Faden verloren habe, machen wir das Ganze mal kurz, knapp und knackig - #83 Produkttest - Styling Factory das sollte heute das Thema sein und damit beginne ich dann mal endlich. Das ganze Gequatsche hält ja keiner mehr aus hier....





#82 Produkttest - Terra Naturi

Gut das ich vor Tagen schon ein kleines, fleißiges Bienchen war, Fotos gemacht habe, sie bearbeitet habe und den Text schon einigermaßen vorgeschrieben habe. Seit Freitag-Abend geht es irgendwie wieder einmal nur bergab. Naja bergab ist vielleicht etwas zuviel gesagt. Mir geht es soweit gut, eigentlich läuft auch alles zurzeit, aber gesundheitlich ist es nicht gerade superdupermegaspitze. Meine Hände führen seit neustem total ihr Eigenleben, sie hören einfach nicht mehr auf mich. Es ist so als wenn Pablo nochmal in seine Pubertät zurückfällt, man was einfach nicht wie man den Wirbelwind wieder in den Griff kriegen soll. Ja, so geht es mir zurzeit mit meinen Händen. Sie zittern, sie verkrampfen, sie können nichts mehr halten. Ich fühle mich wie drei. Ich kann mich kaum anziehen, geschweige denn Duschen. Mir fällt einfach alles aus der Hand, ich schaffe es nicht wirklich zuzugreifen und schmerzhaft ist es so oder so. Es raubt mir wirklich meinen letzten Nerv. Ich kann damit eigentlich ziemlich gut umgehen, wenn jemand glotzt dann glotze ich halt zurück und wenn jemand meint was dazu zu sagen, dann sage ich halt auch was. Ich schäme mich nicht dafür, es ist nun mal ein Teil von mir. Nur das Verkrampfen, das macht alles einfach nur mehr als anstrengend. Ich weiß dass man sich das kaum vorstellen kann, ich könnte es wohl auch nicht, wenn ich es nicht hätte. Es stielt einem einfach nur die Energie, ich mache nichts anderes als mich auszuruhen, zu schlafen und meinen Stressball zu kneten, in der Hoffnung dass meine Hände sich entspannen. Das eigentliche Problem daran? Es betrifft vorallen Dingen meine rechte Hand und ich bin leider Rechtshänderin. Also klappt noch nicht mal schreiben, somit muss die Uni und die Arbeit halt auch mal kurz warten. Aber mehr will ich auch gar nicht sagen, es gibt wirklich schlimmeres und ich möchte alles andere als Mitleid, denn ansonsten geht es mir ja gut und mit ein paar Tage Ruhe und viel Entspannung wird das auch wieder vorbei gehen. Maßnahmen werde ich auch bald treffen, denn hier gibt es ein Zentrum für Bewegungsstörungen und Störungen habe ich scheinbar. Nun aber mal zum eigentlichen Thema, auch wenn ich zurzeit nicht viel machen kann, möchte ich dennoch ein paar Blogposts veröffentlichen. Da ich schon alls fertiggestellt hatte bevor die "Anfälle" kamen, ist das auch gar nicht mal so schwierig, ich muss ja nur auf den "Veröffentlichen"-Button drücken! An diesem Montag sind mal nicht meine Montag's-Lippen dran, sondern ein Produkttest. Meiner Bloggerclub-Bestellung kam an und nun bin ich dabei euch alles schnellstmäglich zu zeigen. Die #82 wird diesmal ein komplettes Make-up-Set darstellen. Es handelt sich hier bei um die Marke Terra Naturi, eine Eigenmarke von Müller. Müller, sagt euch was oder? Gut, dann weiter im Text. Das Set besteht aus einem Nagellack, einem Lippenstift, einer Mascara und einer Lidschatten-Palette. Ich werde auf jedes einzelne Produkte separat eingehen, da es hier doch große Unterschiede in der Qualität gibt. Dann mal ran an den Speck....




#31 Trend Edition - Essence " winter dreamin' "

Auf geht’s in die Berge! Die neue essence trend edition »winter dreaminʼ« macht von Mitte Dezember 2017 bis Januar 2018 Lust auf einen Tag im Schnee – mit klarer, frischer Luft und Sonnenstrahlen, die sanft das Gesicht wärmen. Mit im Gepäck: Pflegende Beauty-Produkte in Pastelltönen mit süßen Schnee-Designs und Norwegermustern. Aber damit nicht genug – denn mit der trend edition „winter dreamin‘“ möchte essence Gutes tun. Jeder Instagram Post mit einem winterlichen Nageldesign, der mit dem snow ball top coat kreiert und unter dem #mynails4charity geteilt wird, trägt zu einer Spende an Off Road Kids bei – eine Stiftung, die Kindern auf der Straße eine Perspektive bietet. Die Aktion startet am 13. November 2017 und läuft bis zum 26. Dezember 2017.



#81 Produkttest - Barnängen

Wisst ihr was mir am Wochenende am meisten gefällt? Man kann sich endlich mal um den ganzen Mist kümmern, welches in der vorherigen Woche so angefallen ist. Leider sind es aber nicht nur Kleinigkeiten, sondern da kommen die ganzen großen Sachen bei raus. Ich bin immer noch nicht wirklich weiter mit dem Adventskalender und so langsam wird es wohl knapp. Tatsächlich habe ich schon alles zusammen außer ein Türchen! Mir fehlt noch die Nummer 22 und ich weiß noch nicht so recht wann ich es schaffen soll das kleine Geschenk zu besorgen. Neben bei wollte ich auch noch Bücher verkaufen, es sind nicht nur 5, es sind so ca. 30. Das wird also auch noch ein riesen Spaß. Dann hatte ich angefangen das Schlafzimmer zu entrümpeln und nun hat mich mal wieder der Ehrgeiz gepackt und ich will jetzt auch noch die Küche entrümpeln. Ach ja und da sind da noch ein paar Tutorials, die ich vorbereiten wollte. Ja herzlichen Glückwunsch, das wird ein richtig entspanntes Wochenende. Nicht! Und es ist ja nicht so als ob ich mich auch noch um die Uni kümmern wollte. Was mache ich also als erstes? Richtig geraten! Ich trinke erstmal gemütlich Kaffee, überlege mir was ich mir als nächstes bestellen könnte und wandle nebenbei noch auf den diversen Online-Klamotten-Läden. Super Maria, da kann man wieder richtig stolz sein auf dich. Erst das Vergnügen und dann die Arbeit anscheinend. Ich glaube das Problem ist einfach, dass ich nicht wirklich weiß wo ich anfangen soll. Am liebsten würde ich mit dem Größtem einfach anfangen damit ich es weghabe, nur mein innerer Schweinehund ist da ganz anderer Meinung. Nun sitze ich hier also, an einem Samstag, und überlege stundenlang womit ich beginne, ohne das ich überhaupt mal beginne. Grandios hinbekommen, ich glaube wirklich dass mich dieser letzte Satz am besten beschreibt. Und um noch einen draufzusetzen und wirklich gar nicht anfangen zu wollen, werde ich mich jetzt gerade erstmal um diesen Blogpost kümmern. Ich habe ja auch keine anderen Sorgen und blogge einfach lieber. Wenn man über den Berg der zu erledigenden Sachen nicht nachdenkt, dann sind auch halt keine da! Aber an den Blogpost muss ich denken und deswegen werde ich ihn jetzt auch endlich zuhende schreiben. Übrigens wichtig: [WERBUNG aufgrund Produkttest]. Ich werde das jetzt so immer einfügen, bevor ich mit dem eigentlichen Thema anfange. Ich habe zwar schon immer irgendwo erwähnt, dass es sich um einen Produkttest handelt - immerhin steht es ja auch im Titel - aber nun noch mal ordentlich, damit sich keiner wundert. Dank des Rossmann Blogger-Newsletters konnte ich eine wunderschöne Bloggerbox ergattern - nämlich von Barnängen. Kennt ihr nicht? Ich auch nicht und deswegen ist dieser  #81 Produkttest so wichtig. Es ist wirklich eine wunderbare Marke und ich bin so froh, dass ich die Produkte testen durfte. Also dann mal los, ich muss euch davon einfach berichten!